Ausbildungsmarkt Iserlohn - Halbjahresbilanz im Ausbildungsjahr 2015/16

Pressemitteilung Nr. 032 / 2016 der Agentur für Arbeit Iserlohn vom 31. März 2016:

"Der Ausbildungsmarkt im Bezirk der Agentur für Arbeit Iserlohn im März 2016 (im Vergleich zum März 2015):


Gemeldete Bewerber: 2.552
(5,2 Prozent bzw. 127 Bewerber mehr um eine Ausbildungsstelle als im März 2015)

Unversorgte Bewerber: 1.461
(8,2 Prozent bzw. 111 Bewerber mehr als im März 2015)

Gemeldete Ausbildungsplätze: 2.443
(2,0 Prozent bzw. 49 gemeldete Ausbildungsstellen mehr als im März 2015)

Offene Ausbildungsplätze: 1.435
(46,0 Prozent bzw. 92 weniger als im März 2015)


Halbjahresbilanz im Ausbildungsjahr 2015/ 16:

Der Ausbildungsmarkt zeigt sich in guter Verfassung - hohes Niveau an gemeldeten Ausbildungsstellen sowie gemeldeten Ausbildungsinteressierten

Gesamter Agenturbezirk. Es ist Halbzeit auf dem Ausbildungsstellenmarkt. In diesem Jahr veröffentlicht die Agentur für Arbeit Iserlohn einen ersten Zwischenstand auf dem Ausbildungsstellenmarkt. Ein deutliches Plus bei den gemeldeten Bewerberinnen und Bewerbern, sowie ein Plus bei den dazugehörigen Lehrstellen spiegeln die aktuelle Situation auf dem Ausbildungsstellenmarkt im Vergleich zum Vorjahr wieder.

Agenturchefin Karin Käppel erklärt: „Aktuell ist Halbzeit auf dem Ausbildungsstellenmarkt. Nach Abschluss der ersten Halbzeit zeigt sich der Ausbildungsmarkt sehr aufnahmefähig. Wie jedoch immer zu diesem Zeitpunkt gehen die Stimmungen in zwei Richtungen: einige Jugendliche und Arbeitgeber entspannen bereits, da sie eine Ausbildungsstelle oder den passenden beruflichen Nachwuchs gefunden haben - andere Arbeitgeber und auch potentielle Ausbildungsplatzbewerber suchend noch händeringend. Ich möchte zum gegenwärtigen Zeitpunkt allen Beteiligten Mut zusprechend, die übrige Zeit bis zum Ausbildungsstart im August zu nutzen, um entweder eine Ausbildungsstelle oder den passenden Azubi für den eigenen Betrieb zu finden. Aus den Erfahrungen der vergangenen Jahre kann ich allen Suchenden versprechen: Bewegung auf dem Ausbildungsmarkt ist noch jede Menge erkennbar, denn es sind noch lange nicht alle Stellen gemeldet und noch immer kommen auch suchende Bewerber auf die Berufsberatung zu und bitten um Unterstützung bei der Ausbildungsplatzsuche. Da geht noch Vieles!“

Von den seit Oktober 2015 gemeldeten 2.443 Berufsausbildungsstellen sind derzeit 1.435 Ausbildungsplätze noch unbesetzt. Gegenüber den Werten des März 2015 sind im Märkischen Kreis 2,0 Prozent (49 Stellen) mehr Ausbildungsstellen gemeldet worden.

Der Vielzahl an Ausbildungsstellen stehen derzeit 2.552 Jugendliche gegenüber, die sich seit Oktober 2015 an die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Iserlohn gewandt haben, um einen Ausbildungsplatz zu finden. Insgesamt sind das 5,2 Prozent (127 Personen) mehr als ein Jahr zuvor. 1.461 Jugendliche sind davon aktuell noch unversorgt, 8,2 Prozent mehr als im Vorjahr."

 balve logo

hemer logo iserlohn logo

 menden logo

gwg logo gfw logo

gws logo

arbeitsagentur logo

kh logo Märkischer Arbeitgeberverband
 sihk logo
agenturmark logo

cs logo

bits logo  fh logo ISM Logo zentriert 4c Homepage
Sparkasse Hemer Menden Sparkasse Iserlohn LogoSM WIH Logo 3 Logo IMW  Wislogo 2